07. Juni 2012, 20 Uhr: Lategame #11
Besucht unseren Channel im IRC! Quakenet: #justnetwork
Schaut mal auf unser youtube-Profil: youtube.de/stevicules
Dort gibt es viele alte wowszene.de-Events, die alle neu hochgeladen wurden

Neues aus dem Board

Juststarwars.eu-Klassen Guides
Juststarwars.eu - Grundlagen FAQ
Juststarwars.eu Let's Plays

Bioware lädt zur Gilden Gesprächsrunde ein

SWTOR News,Szene · Von uhltak am 2 Februar 2012 @ 9:09

Eine Interessante News haben wir heute auf der offiziellen Seite gelesen.
Bioware lädt Gildenleiter aus der ganzen Welt ein um direkt mit den Entwicklern zu sprechen Es geht um die bisherige Entwicklung in “The old Republic”. Auch bekommen die Gildenleiter die Chance die neuen Spielinhalte und Features anzutesten. Im Vordergrund steht aber der Austausch mit dem Entwickler, die interessiert sind an der Meinung der Spieler. Bei 2 Millionen verkauften Einheiten und 1,7 Millionen Abos nach Release will Bioware seine Kundschaft wohl zufrieden sehen und weiter ausbauen. Eine löbliche Aktion, doch hoffe ich das hier wirklich auf eine bunte Mischung geachtet wird und nicht nur Hardcore PvP und Progress Gilden hier zu Wort kommen! Wer Interesse hat nach Texas zu reisen, der kann sich hier bewerben . Die Sache wird zwischen dem 04.03.2012 – 06.03.2012 stattfinden. ACHTUNG: Den Spaß müsst ihr aber selber Zahlen!


Background Wissen über die Völker in SW:ToR Nummer 6

Szene · Von uhltak am 31 Januar 2012 @ 18:15

Heute: Die Miraluka

Nicht viel ist über dieses Volk bekannt. Etwas mystisch, vielleicht auch geheimnisvoll wirken die Miraluka wenn man sie sieht. Den Menschen sehr ähnlich in Statur und Körperbau, vertraute Geschichtszüge und doch wirkt dieses Volk sehr fremd. Es ist der Schleier vor den Augen, der dies auslöst, dieser bedeckte die Augenhöhlen der Miralukas, da ihre Augen sich zurückgebildet haben und dieses Volk keine Sehkraft besitzt. Mit diesem Schleier wollen sie nicht unter Menschen auffallen. Auf ihrem Heimatplaneten Alpheridies ist das Licht eher rar. Die Abstrahlung eines roten Zwergsterns liefert höchstens etwas Licht in Form eines infraroten Spektrums. Unter diesen Bedingungen veränderten sich evolutionär bedingt die Augen, bis sie keinen Zweck mehr erfüllten in dieser dunklen Welt. Dafür entwickelten die Miraluka eine äußerst starke Bindung zur Macht. Mit der Macht als verbündeten waren ihre Augen nicht mehr von Nöten. Zu spüren und auf sich von der Macht leiten zu lassen ist alles was die Miralukas brauchen, um voranzukommen. So schlossen sich viele Machtintensive den Jedis an. Große Meister gingen aus dem Volk der Miralukas hervor.

Zitat Obi Wan Kenobi:””Deine Augen können dich täuschen, traue ihnen nicht!”

Mit der Gabe des Hellsehens gesegnet und einer starken Bindung zur Macht sind Augen auch nicht nötig. Miralukas spüren alles um sich herum. Ob laufen, Fliegen oder Kämpfen, alles erledigen die Miralukas mit äußerster Präzision! Vor allem sind sie gefürchtet im Lichtschwertkampf, da sie dank der Macht, Angriffe erahnen können, und wissen darauf zu reagieren. Viele Siths sind bereits den Miralukas im Kampf begegnet und wurden besiegt. Ohne die Ablenkung der Einflüsse von Augen ergründen dieses Volk das volle Potenzial der Macht und nutzt die Macht weise. Eine starke Partnerschaft: Miralukas und die Macht.

Leider ist nicht mehr über dieses Volk bekannt, trotzdem hoffe ich es war etwas informativ.

Viele Grüße der Uhltak

Quelle


Let’s Play: Level 10-12 (Schmuggler)

Intern,Szene · Von Stevinho am 31 Januar 2012 @ 16:11

Jetzt wird es endlich ernst! Stevthene muss sich im neuesten SWToR Let’s Play endgültig entscheiden, ob er seinen Schmuggler als Schurken oder Revolverhelden spielt. Darüber hinaus wird er sich seine Handwerksberufe aussuchen und den Heimatplaneten der Republik, Coruscant besuchen (Stichwort: Hauptstadt). Es gibt also viel zu sehen im neuen Schmuggler Let’s Play – schaltet am Besten gleich mal ein!


Background Wissen über die Völker in SW:ToR Nummer 5

Szene · Von uhltak am 30 Januar 2012 @ 21:19

Heute: Die Twi’lek

Mal ehrlich, einige von euch haben sich sicher schon Gedanken darüber gemacht, für was und warum Twi’lek so zwei (eventuell auch vier) Kopfschwänze haben? Wer jetzt an bizarre Sex Praktiken mit einem blauen, grünen, roten, weißen oder lila Alien denkt, der irrt sich! Die Kopfschwänze, die bei den Twi’lek Lekku genannt werden, dienen der Kommunikation untereinander. Mit den Lekku unterhalten sich Twi’lek wenn sie ein privates Gespräch unter sich führen wollen. Obwohl… nein muss die Schwanz Witze unterdrücken. Geschafft, weiter im Text.

Die Twi’leks stammen von dem Planeten Ryloth. Zwar sind die Twi’leks in der ganzen Galaxie anzutreffen, nur dies hat eine andere traurige Bewandtnis. Das Leben auf Ryloth findet unter Tage statt, da der Planet nur auf einer Seite dauer Tag und auf einer Seite dauer Nacht hat. Heißt eine Seite wird genadenlos von der Sonne bescheint und auf der Nachtseite, auch Schattenseite genannt, ist es ziemlich kalt. Die Siedlungen der Twi’leks liegen genau auf der Narbe zwischen Tag und Nacht Seite. In unterirdischen Städten leben hier die Twi’leks in einem von Clans regierten System. Jedes Stadtgebiet wird hier von einem Clan kontrolliert, ähnlich wie ein Fürstentum. Die männlichen Twi’leks leiten die geschicke des Clans und kümmern sich dabei um verschiedene Ressorts, welche in strengen Hierarchien unterteilt sind. Heißt, nicht jedes Clan Mitglied, hat die gleich Macht und Stimme im Rat wie sein Clan Kollege. Weibliche Clanführer sind auf Ryloth nicht bekannt, da Frauen in der Gesellschaft der Twi’lek als Schmuck, Anhängsel und Spaß Objekt gelten. Weibliche Twi’lek sind äußerst rechtelos in den alten Tagen der Galaxie. Nur in einigen Kolonien, wo “freie” Twi’leks (Tython) leben oder auch verstoßene Twi’leks daheim sind, wird auch eine Frau als Clan Matriarchin akzeptiert.

Beruflich gesehen agieren Twi’leks lieber im Hintergrund und verabscheuen direkten “Aufwand”. Hinterlistig und Verschlagen zu sein ist eher ihre Liga. Ihr Charisma und blendendendes Aussehen hilft den Twi’leks oft weiter, vor allem bei Geschäftsabschlüssen. Darum sind sie im Entertainment Bereichen sowie als Händler sehr gut im Geschäft. Dabei scheuen sie nicht vor kriminellen Machenschaften zurück. Drogenhandel (Monopol auf eine Mineraldroge die Ryll genannt wird), Sklavenhandel, Prostitution, die Kehrseite der so elegant und unscheinbar wirkenden Twi’leks!

Gerade der Sklavenhandel hat Tradition. Speziell hat man es hier auf weibliche Twi’leks abgesehen die auf Sklavenmärkten Höchstpreise erzielen. Als Hostess oder Tänzerinnen fristen dann die Mädchen ihr Dasein in Clubs auf Hutta oder Nar Shadaa. Aber auch Senatoren und hohe Militärs halten sich gerne eine Gespielin zur ihrer Zerstreuung. Der Sklavenhandel ist tief verwurzelt in der Gesellschaft der Twi’leks, so tief, dass selbst die Mütter ihre Töchter mehr als Kapitalanlage sehen anstatt als Individuum! Entführungen sind daher Alltag auf Ryloth. Besonders seltene Farben sind sehr gefragt auf den Märkten und erzielen Spitzenpreise. Dabei soll die Hautfarbe und Pigmentierung aufschluss über das Wesen geben, so sagt man. Ein roter Twi’lek soll äußerst verschlagen und reizbar sein, hingegen die grünen eher gesitteter und ruhiger sein sollen.

Auf Ryloth sind Twi’leks Fremden gegenüber eher distanziert aufgestellt. Als Geschäftspartner bekommt man von seinem direkten Twi’lek Ansprechpartner die notwendige Aufmerksamkeit, andere Twi’lek sehen in Fremden Spione. Auf Ryloth mit einem Twi’lek ins Geschäft zu kommen ist schwer, da oftmals eine alte Tradition nicht beachtet wird (dem Geschäftspartner ein Geschenk mitzubringen, um so das Wohlwollen und den Respekt auszudrücken). Zur Sprache sei gesagt, dass ein Twi’lek, neben ihrer eignen Sprache (rylotisch und der Kommunikation mit den Lekkus), Basic und auch huttisch lernen. Wobei huttisch eher für die kriminellen Subjekte unter der Twi’leks vorteilhaft ist.

Ich hoffe ich konnte euch über dieses exotische Volk ein paar Fakten lehren.

Viele Grüße

Euer Uhltak

Quelle


Palace: Guide 2. und 3. Boss

Szene · Von Stevinho am 30 Januar 2012 @ 12:47

“Unser” Xeni ist momentan extrem fleißig! Am Wochenende hat er einen Guide für die ersten beiden neuen Bosse im Palace gebastelt. Des Weiteren hat er versprochen, dass es auch für die Bosse 4 und 5 Guides geben wird…


Seite 10 von 34« Erste...89101112...2030...Letzte »

Community-News einsenden
Stevinho Talks
[«]
JustNetwork | Just! Diablo · Just! Gaming · WoWszene · Just! Stevinho · Just Board
Registrieren
Username Passwort
Star Wars The Old Republic bei MMOGA