07. Juni 2012, 20 Uhr: Lategame #11
Besucht unseren Channel im IRC! Quakenet: #justnetwork
Schaut mal auf unser youtube-Profil: youtube.de/stevicules
Dort gibt es viele alte wowszene.de-Events, die alle neu hochgeladen wurden

Neues aus dem Board

Juststarwars.eu-Klassen Guides
Juststarwars.eu - Grundlagen FAQ
Juststarwars.eu Let's Plays

Zum ToR-Release…

EA,SWTOR News · Von Stevinho am 9 Dezember 2011 @ 13:09

Nächste Woche ist es also nun endlich soweit: Mit Biowares neuem MMO “Star Wars: The Old Republic” betritt “the next big thing” die große Gaming-Showbühne. Obwohl das Spiel noch nicht einen Tag auf dem Markt ist, ist der “Bitchfight” zwischen den World-of-Warcraft-Fans und den Old-Republic-Fans allgegenwärtig. Ähnlich wie das Theater, was jedes Jahr zwischen den Fifa- und PES-Fanboys abläuft, wird sich “bis aufs Blut bekriegt”. Ich frage mich immer wieder, warum dies eigentlich geschieht? Wird das eine oder andere Spiel dadurch besser oder schlechter? Nimmt der jeweilige Gegenpart einem irgendwas weg? Ich persönlich kann mir dieses Theater beim besten Willen nicht erklären. Ähnlich wie beim LFR-Exploit-“Drama” steigern sich die Leute so sehr in die Sache rein, dass man fast das Gefühl hat, es gäbe nichts wichtigeres für sie auf der Welt.

Auch mir wurde in den letzten Wochen immer wieder vorgeworfen, ich würde “The Old Republic” extrem hypen und WoW nur noch “niedermachen”. Mir ist eigentlich nicht bewusst, wo und in welcher Form ich ToR so extrem gehypt haben soll. Fakt ist, dass ich seit sieben Jahre WoW spiele/verfolge und alle sogenannten “WoW-Killer” erlebt habe. Ich war immer äußerst skeptisch und bin nie davor zurückgeschreckt, auch offen (ohne Rücksicht auf Verluste) meine Meinung zu sagen. Ich war der Erste, der sich öffentlich hingestellt hat und schrieb, dass “Age of Conan” totaler Schrott ist. Ähnlich lief es bei “Warhammer-Online” ab. Und wir wissen alle noch, wie sehr ich damals von den Fanlagern dafür angegriffen wurde. Aber am Ende hatte ich meistens recht!

Wobei man aber auch festhalten muss, wie schwer es neue MMOs heutzutage haben. World-of-Warcraft existiert seit sieben Jahren und hat sich in dieser Zeit immer weiter verbessert – Kritiker würden sagen: Immer weiter trivialisiert. Ein neues MMO, welches auf den Markt kommt, muss sich an dieser Hürde messen. Der Hauptgrund, warum alle MMOs vor ToR mehr oder weniger gescheitert sind, ist die Tatsache, dass sie meistens zu früh herausgebracht wurden. Gute und innovative Ideen hatten sie alle, allerdings mussten auch alle dem Druck des jeweiligen Publishers nachgeben und wurde dadurch teilweise völlig unfertig released. Das beste Beispiel hierfür ist wohl “Age of Conan”: In den höheren Levelbereichen gingen die Quests aus, und von den ganzen Gildenschlachten und – keeps will ich erst gar nicht anfangen. Es war also fast immer so, dass diese MMOs halbfertig auf den Markt geschmissen wurden und Features, die eigentlich für den Release gedacht waren, erst Monate später über Patches eingebaut wurden. Nur dann war es eigentlich immer schon zu spät, und die Community war bereits weitergezogen, bzw. zu WoW zurückgekehrt.

Der große Unterschied zwischen all diesen MMOs und “Star Wars: The Old Republic” liegt darin, dass man mit Bioware und EA eine wahre Traumkombination gefunden hat. Bioware hat sich über Jahre in der Gamingszene einen Namen gemacht, für seine tolle Art, Geschichten zu erzählen (siehe Mass Effect, KotoR, Dragon Age). Dazu hat man mit Electronic Arts einen der größten Publisher auf dem Markt im Rücken, so dass man nicht dazu gezwungen war, das Spiel um jeden Preis so schnell wie möglich releasen zu müssen. Hinzu kommt, das ToR in Sachen MMO einen etwas anderen Weg geht, als viele seiner Vorgänger und Konkurrenten. Das Spiel besticht durch seine dichte und mitreißende Story, die brillant über durchsynchronisierte Zwischensequenzen in Szene gesetzt wird. Dieser Singleplayer-Teil allein macht ToR schon spielenswert.

Ob “The Old Republic” nun auch längerfristig erfolgreich sein wird, kann zu diesem Zeitpunkt niemand beantworten. Von daher ist es in meinen Augen auch absoluter Quatsch, das Spiel als “WoW-Killer” zu betiteln. Ein Spiel bleibt auf lange Sicht nur durch spannenden und motivierenden Endgame-Content interessant. Und über diesen ist in ToR noch nicht wirklich viel bekannt. Es gibt zwar erste Berichte über High Level-Raids und -PvP, allerdings muss man sich das erstmal intensiv selbst anschauen und vor allem abwarten, wie regelmäßig Bioware neuen und frischen Content nachlegt.

Für mich persönlich muss ToR allerdings auch kein “WoW-Killer” sein. Für mich wäre wichtig, dass das Spiel die erste richtige Alternative wird. Dass das Spiel dieses Potential hat, beweisen die jüngsten Entwicklungen und beispielsweise die heutige Meldung, dass die deutsche WoW-Vorzeige-Raidgilde “For the Horde” fast komplett zu ToR wechselt. Leider fehlt den ganzen flamenden WoW-Fanboys die Weitsicht, zu erkennen, dass es für das gesamte Genre das Beste wäre, wenn ToR richtig einschlägt. Blizzard hat sich in den letzten Jahren meiner persönlichen Ansicht nach sehr auf ihrem Erfolg ausgeruht. Teilweise wurde neuer Content schon sehr lieblos und ohne große neue Ideen ins Spiel geworfen. Mehr war ja auch nicht nötig, was sollten die Leute denn auch schon großartig tun? Alternativen gab es ja keine. Sollte ToR nun richtig einschlagen und die WoW-Abozahlen noch deutlich weiter in den Keller gehen, ist Blizzard zum ersten Mal richtig gefordert und muss sich neue Dinge einfallen lassen, wie man seine Abonnenten mit starkem Content zurückgewinnen kann. Und damit meine ich kein dämliches Tyrael-Pferdchen und die Aussicht, seine Diablo3-Kopie umsonst zu bekommen…

Was mich angeht, ich freue mich auf “Star Wars: The Old Republic”. Ich freue mich darauf, weil es ein Spiel mit einer tollen Geschichte ist, die in einem anderen (nicht-Fantasy) Universum spielt. Ich freue mich darauf, mit der Community dieses Spiel in unserer Eventgilde “Just the Dark Side” zu zelebrieren. Wie lange ich dem Spiel treu bleibe, kann ich zu diesem Zeitpunkt nicht beantworten. Das hängt einzig und allein von der Qualität des Lategames ab. Und ich bin ganz ehrlich: Wenn es mir nicht mehr gefällt, werde ich dies genauso öffentlich sagen, wie ich es bei allen anderen MMOs auch getan habe. Völlig unabhängig davon, ob wir eine eigene Seite dazu aufgebaut haben oder nicht. Und um wirklich ganz ehrlich zu sein: Auf Diablo 3 freue ich mich noch ein Stückchen mehr, als auf ToR.

Also freuen wir uns erstmal auf eine richtig tolle Release-Sendung am nächsten Freitag mit tollen Gästen (der deutsche Community-Manager wird unter anderem da sein) und tollen Preisen. Alles Weitere werden wir dann in den nächsten Wochen sehen. Möge die Macht also mit uns sein!

Dieser Artikel wurde von Stevinho geschrieben.
  1. Gravatar von Tucs
    Tucs am 9. Dezember 2011 @ 13:23

    Beiträge in dieser Qualität müssen hier häufiger kommen.
    Dann kommt die seite auch ins Rollen. 🙂

    Schön geschrieben.
    Dienstag gehts los!

  2. Gravatar von Stevinho
    Stevinho am 9. Dezember 2011 @ 13:28

    Tucs, Du alter Charmeur…

  3. Gravatar von schugga21
    schugga21 am 9. Dezember 2011 @ 13:55

    Recht hat er, wen du willst kannst der beste sein steve

  4. Gravatar von ryzom
    ryzom am 9. Dezember 2011 @ 14:11

    sehr schöner Beitrag!

  5. Gravatar von SilentMike
    SilentMike am 9. Dezember 2011 @ 14:27

    Whoha… Ne Menge Gedanken in Textform. Naa, Steve… Du hast eine Zeit lang doch einiges negatives über WoW gesagt, aber auch viel Gutes. Sogar von tiefer Liebe war mal die Rede.

    SW:TOR gehyped? Kann ich mich nicht erinnern, dass Du das getan hast. Deine Aussgaen waren doch teils auch kritisch.

    Der Kleinkrieg zwischen SW:TORlern und WoWlern kann ich auch nicht nachvollziehen. Schliesslich haben fast alle SW:TOR-Spieler vorher selbst WoW gezockt. Und sagt nicht, dass das totaler Blödsinn ist… Wer so über WoW rummeckert, weiss genau, was da abgeht. ^^

    Ich seh das entspannt. WoW liegt derzeit bei mir mehr oder wneiger auf Halde. Ich spiele halt aufgrund fehlender Grundmotivation wenig bis kein WoW. Hab aber den Jahrespass und bereue es nicht. Ich freu mich derzeit auf SW:TOR, werde das exessiv spielen, dann Diablo III für Lau hinterherzocken, dann die Panda-Beta anschauen, und mit dem Add-On wieder fett auf Level 90 zustreben.

  6. Gravatar von Confuse
    Confuse am 9. Dezember 2011 @ 14:42

    Lars wird da sein? Juhu.^_^

  7. Gravatar von Phoxi
    Phoxi am 9. Dezember 2011 @ 15:17

    Endlich mal ein Bericht der genau das sagt was ich denke, dank dir Stevinho. Ich verfolge die Web-Seiten, wow-szene und tor.justnetwork, nun schon eine ganze Weile und mir gefallen die Berichte sehr gut.

    Mach weiter so….
    Gruß Phoxi

  8. Gravatar von Enisra
    Enisra am 9. Dezember 2011 @ 16:15

    Ich finde es übrigens klasse von dem Community-Manger, dass er sich trotz Werbung für Goldseller auf den relevanten Fansites blicken lässt und bei solchen Community-Events dabei ist. Genau DAS zeichnet ein gutes Marketing eben aus…und nicht diese Doppelmoral, wie sie Blizzard vertritt.

  9. Gravatar von Hattamahaar
    Hattamahaar am 9. Dezember 2011 @ 16:33

    Treffer,versenkt würd ich dazu sagen.
    Die letzten Tage haut Steve echt ein paar amtliche Kellen raus.

  10. Gravatar von tracraw
    tracraw am 9. Dezember 2011 @ 16:42

    Ich kann es auch beim besten Willen nicht erklären, was dieser Spiele-Krieg soll.

    Aber ich habe damals ja selber gemerkt:
    Kaum kritisierte ich Dinge bei WOW schon fühlten sich einige persönlich angegriffen, so schien mir.
    TOR-Spieler flamen WOW, weil sie es nicht mehr toll finden und WOW-Spieler flamen, weil sie eventuell in TOR eine Gefahr sehen.

    Wie schon richtig beschrieben belebt Konkurrez das Geschäft und unter Druck bringen viele Menschen bessere Leistung.
    Dies kann man WoW nur wünschen.

    Dieses Gerede über die sogenannten “WoW-Killer” geht mir ja schon seit JAhren auf mein Zwillingsgehege.
    Vor allem bei Buffed war immer gleich zu lesen irgendwelche Titel wollen WOW vom Thron stossen, obwohl dies in vielen Fällen nie von den jeweiligen Entwicklern behauptet wurde.
    Ganz ehrlich, wer prangert im Vorfeld den Klassenprimus an, nur um dann eventuell total auf die Schnauze zu fallen!?

    MMOs müssen keine WOW-Killer sein. Sofern es mir gefällt spielt es keine Rolle, ob in dem oder einem anderen Spiel mehr Spieler sind.

    Ich freue mich sehr auf Dienstag und die Gilde und dann, wenn man schon einiger Maßen drinnen ist im Spiel, und schon bissl getankt und geskillt hat, bei der Release-Sendung am Freitag Infos zu erhalten und andere Erfahrungen mitzubekommen.
    Let the good old times come back!!
    In diesem Sinne, Freunde der Macht^^

  11. Gravatar von Jerom
    Jerom am 9. Dezember 2011 @ 16:52

    Muss der “WOW-KILLER” eigentlich auch ein Themepark-Grinder sein wie WoW?
    TOR scheint im Punkte Storypräsentation ja zu brillieren aber reicht der Rest gegen WoW (3 PVP BGs,eine Raid Instanz) bis ein Content Patch mit mehr folgt?

    Warum kann es kein Sandbox Spiel mehr schaffen wie ein neues UO oder einem neuen SWG (was nich zu früh released wird) WOW den Rang abzulaufen?

    Sind wir so geil auf die Items das Spielergenerierter Content so uninteresant ist? Ist uns die Story in den Instanzen so wichtig wenn 90% der Leute die Storytexte eh immer wegklicken?

  12. Gravatar von eskarion
    eskarion am 9. Dezember 2011 @ 17:33

    Hast du dich mit deinen präkognitiven Fähigkeiten schon bei den Publishern beworben? Würde viel Entwicklungszeit und -kosten sparen 😉
    Ich fand das Storytelling von Bioware in Baldur´s Gate schon gut: klassische Heldengeschichte, einfach erzählt, sehr gelungen.

    Die FtH-Geschichte allerdings stimmt nachdenklich, denn am Ende wird sich die “Berichterstattung” wieder den Großen an den Hals werfen und die Tatsachen, dass ein MMORPG entstanden ist, in dem die dichtgewebtesten Geschichten aller bisherigen Versuche nach wow entstanden sind, wird dabei in Vergessenheit geraten…

    Mal abgesehen davon, dass die am Ende ihre Fanboys mitnehmen und der Hndelschannel also gleich wieder ausgeschaltet werden sollte.. 😉

  13. Gravatar von JediJarus
    JediJarus am 9. Dezember 2011 @ 18:16

    @Jerom 2Raid Instanzen(normal/hero/nightmare Modus), 15 4 Mann Istanzen(normal/hero modus), 3 Bgs, ein open PvP Planet, ein open PvP Bereich in Tatooine, Weltbosse, 2-4 Elite Gebiete, Datacrons zum sammeln, Raumschlachten für nebenbei, was willst du mehr?

  14. Gravatar von Rosu
    Rosu am 9. Dezember 2011 @ 18:26

    Sagt er doch, MMORPG zurück wie es früher gedacht war. Das Gameplay besteht zu 90% aus Interaktionen mit anderen Spielern in einer tollen Welt und sehr gutem Crafting System.
    Heutzutage kann sich doch nur 1% der MMORPG Spieler noch vorstellen Open-World Raids zu haben, keinerlei Instanzierung und von Lvl 1-max wirklich fast nur mit anderen Spielern zu spielen.

    Mal schaun wie das Spiel noch wird, nach der Beta (bis lvl 20 paar Klassen gespielt) sehe ich wenige Gründe nach 1-2 Storys zu bleiben. Vielleicht überrascht mich das Spiel ja und bietet mehr als gewöhnliche Vertreter im späteren Spielverlauf.
    Würde mich auf jeden Fall freuen, damit ich mich länger bis zu den anderen kommenden MMOs damit beschäftigen kann.

  15. Gravatar von darkduncan
    darkduncan am 9. Dezember 2011 @ 18:33

    Ich finde diese Kämpferrei zwischen den beiden Seiten unnötig und sie basiert auf reinen Emotionen, wenn man rational an die Sache geht, dann ist ein gutes MMO als Kokurenz nur vorteilhaft für WoW.
    Der Grund ist relativ einfach, wenn ein anderes MMO ein enrst zunehmender Kokurent ist, dann ist Blizzard angehalten die Arbeit an WoW nicht schleifen zu lassen, was Sie meiner Meinung nach bei jedem Content patch in Cata getan.
    Also anstatt sich zu bekriegen sollten beide Seiten die Vorteile sehen, sodass jeder was davon hat.

  16. Gravatar von JediJarus
    JediJarus am 9. Dezember 2011 @ 18:52

    Die Frage ist doch was hat WoW was andere MMos nicht auch haben, was macht WoW im Endkontent besser, die Qualität, die hat stark nachgelassen.
    Mit SwTor, kann man endlich eine Story erleben wo man selber Entscheidungen treffen kann, wo 08/15 Quests nicht wie 08/15 wirken durch die Vollvertonung und das tolle ist, der Char verändert sich auch noch Optisch(Dunkle Punkte).

    Natürlich ist dieses ganze Dialogsystem nicht jedermanns sache, diese “Elite Gilden” die größtenteils nur Erfolgsorientiert sind werden vielleicht nicht lange ihr Spaß haben?
    Die Entwickler haben auch gesagt, ihr Spiel beginnt mit Stufe 1 und nicht erst mit 50, man sollte den Entwicklern auch eine Chance geben, da steckt soviel Arbeit drin.

  17. Gravatar von noratu
    noratu am 9. Dezember 2011 @ 19:23

    An Steves “Berichterstattungen” lieb ich das er kein Blatt vor den Mund nimmt und einfach schreibt was er denkt, daher ist das “Justnetwork” auch so groß und wird es auch bleiben. Buffed ist für mich ein Drecksladen die den Publishern einfach nur in den Arsch kriechen.

    Ich denke allerdings das SW:ToR nicht so enden wird wie Warhammer oder Age of Conan, einfach weil Star Wars ein großer Name ist und das Spiel bisher auch echt gut ist. Man muss einfach hoffen das auch der Endcontent gut wird.

  18. Gravatar von tracraw
    tracraw am 9. Dezember 2011 @ 21:27

    Über ungelegte Eier den Kopf zerbrechen hat auch absolut keinen Sinn, btw 😉

    Abwarten. Meine GEdanken kreisen nicht darum, wer lange am Spiel Spass haben wird, sondern das es endlich rauskommt und ICH Spass haben werde 😉

  19. Gravatar von knochenhand
    knochenhand am 11. Dezember 2011 @ 10:21

    Davon ab, das ich eh erst nach dem 15.01 spielen kann, die FH sagt irgendwas von Prüfungen in den ersten Januar Wochen, werde ich das schön wie mein gutes altes Gothic als Singleplayer spielen und die Multiplayer Sachen als notwendiges Übel ertragen.
    Und ich werde nicht einen einzigen Dialog in den Ini’s abbrechen!^^

    mfg

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können folgende Codes nutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Community-News einsenden
Stevinho Talks
[«]
JustNetwork | Just! Diablo · Just! Gaming · WoWszene · Just! Stevinho · Just Board
Registrieren
Username Passwort
Star Wars The Old Republic bei MMOGA