07. Juni 2012, 20 Uhr: Lategame #11
Besucht unseren Channel im IRC! Quakenet: #justnetwork
Schaut mal auf unser youtube-Profil: youtube.de/stevicules
Dort gibt es viele alte wowszene.de-Events, die alle neu hochgeladen wurden

Neues aus dem Board

Juststarwars.eu-Klassen Guides
Juststarwars.eu - Grundlagen FAQ
Juststarwars.eu Let's Plays

Koka’s abschließende “Beta”-Eindrücke

Beta · Von KokaR am 7 Dezember 2011 @ 0:25

“Ihr wurdet ausgewählt, um Star Wars: The Old Republic zu testen”.
Wie habt Ihr reagiert, als Ihr diese E-Mail in Eurem Postfach entdeckt habt? War die Freude groß? Habt Ihr gedacht: “Endlich kann ich auch mal Beta spielen!”, und habt direkt all Euren Freunden bei Facebook unter die Nase gerieben, dass Ihr auserwählt wurdet, das beste Spiel der Welt zu testen?

Bei vielen “Auserwählten” kam die erste Enttäuschung bereits wenige Minuten später. Eine Fanseite nach der anderen postete die News “Beta-Einladung für Alle! Stresstest!”. Viele Spieler freuten sich dennoch auf das Wochenende und hatten viel Freude an “Star Wars: The Old Republic”.

Meine persönlichen Eindrücke aus der Beta und die Antwort auf die Frage, wieso ich nach ca. zehn Minuten bereits wieder aufgehört habe, zu spielen, findet Ihr unter “weiterlesen”!

Es war ein trostloser Abend in der Domstadt Münster. Alle Studenten waren bereits in ihr trautes Heim zurückgekehrt. Koka und sein Kollege genossen die letzten schönen Abendstunden mit einer Partie Fifa 12 und einer Joeys-Pizza.
Einer jedoch spürte eine Erschütterung der Macht. Es war das Verlangen nach Star Wars, das ihn zum Laptop gingen ließ, um seiner Facebook-Sucht nachzugehen. Ein Blick auf seine Pinnwand genügte, um festzustellen, was passiert war:

“Du wurdest ausgewählt, um STAR WARS: The Old Republic zu testen!
gerade per Email bekommen!”
“Hat jeder…Belastungstest”

Bitte was? Schnell die E-Mails checken. Tatsächlich stand es dort. Schwarz bzw. Orange auf blauem Hintergrund. Ich war also d’rin. Okay, es war nur ein Belastungstest, aber egal. Hauptsache The Old Republic!
Sofort rückte alles in den Hintergrund. Fifa? Pizza? Anspruchsgrundlagen? Die Antwort auf alle Fragen schien gleich: Star Wars!
Ich dachte an meinen Kollegen, er zockt fast nie, kann sich nicht für Games begeistern, und sah mich nach meinem Ausbruch von Freude erstaunt an. Mir war klar, dass ich sofort in meine Wohnung fahren musste, sofern ich direkt zocken konnte.
Auf meiner Pinnwand diskutieren in der Zwischenzeit einige Bekannte weiter:

“Ich dachte ich wäre etwas besonderes:(:(”
“Dachte ich heute morgen auch!:D”
“Ich finde nicht mal den Download-Button..”

Ein genauerer Blick in die E-Mail ließ meine Frustration größer werden: Es gab keinen Download-Button. Wieso dann diese Nachricht? Meine kleine Fantasie von einem stylischen Kopfgeldjäger schien sich langsam in Luft aufzulösen.
Und tatsächlich stimmte der Inhalt der Nachricht. Es gab keinen Download, kein sofortiges Spielen, es gab quasi keine Hoffnung mehr für mich und meinen Kopfgeldjäger. Aus Frust schob ich mir ein extra großes Stück Pizza in den Mund und verlor den Rest des Abends gegen einen fett grinsenden Fifa-Nerd.

Am 17. November kam dann endlich die erlösende News von Marop: “Heute hat Bioware die Katze aus dem Sack gelassen. Es wird losgehen am 25.11 und wird am 28.11 enden”.

Ein Blick in meinen Terminkalender verriet mir: Ich habe nichts vor! Das wird ein legen…wartet einen Moment…däres Wochenende. Pizza, Chips, Ravioli, Kaffee und Star Wars! Die Einkaufsliste stand, alle sozialen Konakte für das Wochenende wurden abgebrochen, die Zeit war gekommen, Star Wars klopfte nach Jahren der Wartezeit endlich an meine Tür.

Am 21. November fing ich an, den Beta-Client runterzuladen. Erfolglos. Am 22. November fing ich erneut, an den Klienten runterzuladen. Erneut erfolglos. Erst am 24. November konnte ich den Klienten erfolgreich downloaden und installieren, um am 25., nach meinem wöchentlichen Unterricht, um 17:30 endlich einloggen zu können.

Ich konnte es kaum noch erwarten. Es war inzwischen Abend geworden in Osnabrück. Ich trat meine Tür ein, schmiss mein Sakko gegen den Haken, startete meinen PC, loggte mich ein und endlich, endlich, endlich konnte ich auf “Spielen” klicken. Sollte sich die Wartezeit gelohnt haben? War es das Spiel wirklich wert, der Vermieterin einen Anspruch gegen mich auf Mangelbeseitigung (kaputtes Türschloss) gemäß § 535 I S. 2 entstehen zu lassen?

Die Antwort ist kurz und schmerzlos: Scheiß auf das Türschloss!

Ich erstellte mir nun doch einen imperialen Agenten, der möglichst viel Ähnlich mit mir haben sollte. Längere, aber dennoch ansprechende Haare mussten her; krasses Übergewicht und eine coole Sonnenbrille. Cyborg? Ich wollte immer schon Cyborg sein!
Da ich ein unkreativer Klotz, bin wählte ich den epischen Namen “KokaR” und loggte mich das erste Mal in die neue Heimat ein.

Es sollte nun etwas geschehen, was mir für immer in Erinnerung bleiben wird. All’ die alten Kindheitserinnerungen; all’ die Stunden, die ich vor dem Fernseher und im Kino verbracht habe; all’ die gebauten und zerstörten Legoschiffe, alles sollte vor meinem geistigen Auge erscheinen, als der Schriftzug “Es war einmal vor einer langen Zeit in einer weit entfernten Galaxie” auf meinem Bildschirm zu sehen war.
Der Bildschirm wurde wieder schwarz, das Spiel war zwar vorbestellt, aber allein dieser Moment reichte mir aus, um zu wissen, wie toll das Spiel sein muss.
Doch es sollte noch beeindruckender werden: Plötzlich hörte ich eine vertraute Musik aus meinem Headset schallen, der altbekannte Star Wars-Schriftzug erschien nun auf meinem Bildschirm. Die vertraue Schrift erklärte den Prolog meines Charakters und ich war nur noch geflasht von den ersten Eindrücken der Spiels.

Was nun folgen sollte, waren nicht mehr und nicht weniger als die besten 15 Minuten meiner bisherigen Spielerfahrung. Das Spiel spielte sich bereits in diesem Built unheimlich flüssig, durch die verschiedenen Auswahlmöglichkeiten der Story unheimlich spannend und trotz der erstaunlich vielen Spieler gab es genügend Möglichkeiten, seine Quests zu erledigen.
Neben den wirklich sehr gelungenen Möglichkeiten, sich innerhalb der Quests für die eine oder andere Seite entscheiden zu können, und so die ganz individuelle Spielerfahrung zu sammeln, schafft es Bioware, eine unheimlich lebendige Welt zu liefern, in der sogar das stumpfe Töten von Gegnern mehr Spaß macht als eine gesamte Instanz in World of Warcraft.
Es bleiben zwar auch für mich noch einige kleine Kritikpunkte bestehen, die das Spiel scheitern lassen könnten, doch die erfahrt Ihr im letzten Teil meiner Reihe bezüglich der schlechtesten MMORPG’s.

Ich spielte also zehn Minuten meinen stylischen Agenten, bis ich für mich entschieden hatte, das Spiel links liegen zu lassen. Warum?

Die Antwort ist auch hier ganz einfach: Das Spiel ist so verdammt gut, dass es für mich der neue Platzhirsch sein wird. Es hat das einmalige Potential, World of Warcraft durch seine perfekte Inszenierung aus dem Gatter zu jagen und die Messlatte für kommende MMORPG’s noch höher zu setzen, als sie ohnehin bereits ist.
Ich habe für mich beschlossen, mir den gesamten Spaß, den gesamten Content und die gesamten Schlägereien für den endgültigen Release aufzubewahren. Ich werde das Spiel zusammen mit Euch bei “Just the Dark Side” voll und ganz genießen und freue mich auf den 15. Dezember, wenn es wieder heißt: “Es ist eine entscheidende Zeit für das Sith-Imperium. Nach der Aushandlung eines zerbrechlichen Friedens mit der Galaktischen Republik sucht das Imperium nun Verbündete innerhalb der neutralen Systeme” (Prolog des Imperialen Agenten)

Dieser Artikel wurde von KokaR geschrieben.
Geballte Kompetenz seit 1991 und ungestörtes Gamer-Geschwafel seit Ocarina of Time. Kolumnenschreiber aus Leidenschaft. Verbindlich in der Ansprache aber hart im Kern und seit November 2011 für das Justnetwork tätig.
  1. Gravatar von Manda
    Manda am 7. Dezember 2011 @ 06:10

    Ha und ich dachte mir schon was jetzt schon wieder an der beta gemeckert wird 😛 aber mir gings ähnlich… Hab meinen inquisitor bissl gelvlt um mir nen ersten eindruck zu verschaffen und den rest guck ich mir am release tag an 😉

  2. Gravatar von lythor
    lythor am 7. Dezember 2011 @ 06:24

    Also ich hatte keinerlei Probleme mit dem Clienten… aber ich finds schön, dass es dann doch kein Flamepost wurde 🙂 TOR ist auch für mich DAS Spiel der Zukunft und wird WoW zumindest aus meinem Freundeskreis und hoffentlich auch darüber hinaus endgültig verjagen 😉

  3. Gravatar von Tigaub
    Tigaub am 7. Dezember 2011 @ 08:57

    Wenn das ein Flamepost geworden wäre, hätten wir uns über unerlaubte Handlungen §§ 823-853 BGB unterhalten müssen 😉

  4. Gravatar von Gendrosh
    Gendrosh am 7. Dezember 2011 @ 09:46

    Mir ging es auch ähnlich. Ich konte zwar nicht widerstehen zumindest mal bis lvl 10 zu zocken, musste mich dann aber auch zwingen, abzubrechen, weil ich mir die eigentliche Story dann doch aufheben will. Ich freue mich schon sehr auf den 15.

  5. Gravatar von zwielicht
    zwielicht am 7. Dezember 2011 @ 10:24

    Das mit dem Client kann ich nachvollziehen 🙁

  6. Gravatar von kalido
    kalido am 7. Dezember 2011 @ 11:01

    Is ja interessant. Bei dem Gamepro Video gibt es einen Aufschrei, weil manche der Protagonisten Das Spiel nur bis Level 15 gespielt haben und sich erdreisten ihre teilweise negative Meinung kundzutun, obwohl das ja voll lächerlich is, wenn man das Spiel kaum gespielt hat. Und hier “spielt” es jemand 10 Minuten, findet natürlich alles geil und schon reichen 10 Minuten um alle in ihrer Meinung, wie geil das Spiel doch ist, zu bestätigen.

  7. Gravatar von Snuff
    Snuff am 7. Dezember 2011 @ 11:39

    Mich intressieren eigentlich mehr die Kritikpunkte, die du aber erst im nächsten Teil ansprechen willst. Von daher kriegst du von mir einfach nur ein: Schön geschrieben!

  8. Gravatar von tracraw
    tracraw am 7. Dezember 2011 @ 12:38

    N1!

  9. Gravatar von illusions
    illusions am 7. Dezember 2011 @ 12:50

    hey gut geschrieben !

  10. Gravatar von Miodin
    Miodin am 7. Dezember 2011 @ 15:17

    Also ich hab die Beta voll ausgenutzt, hab aber nur die Klassen angetestet die für mich am “wenigsten” Interessant wahren. Ok es gab dadurch Leichte verschiebungen in meiner Prio-Liste aber ansonste hab ich Persöhnlich die Beta ganz toll gefunden. Einziger “nachteil” dieses WE hat den “Suchtfaktor” so hoch geschraupt das ich es kaum erwarten kann das es los geht (und in der zeit allen auf die Nerven geh ^^)

  11. Gravatar von Cleo
    Cleo am 7. Dezember 2011 @ 19:33

    mimimi beim Gamepro Video gabs nen Aufschrei…mimimi wie kann dir das Spiel nach 10 Minuten gefallen…mimimi wie könnt ihr drauf abgehen…..ach es macht einfach so unfassbar viel Spass gegen die WoW-Fanboys anzujubeln. Ich bin ganz ehrlich je mehr von WoW-Community Seite das Haar in der Suppe gesucht und jeder Furz kritisiert wird, je mehr Spass macht es mir das Spiel abzufeiern. Aber kalido ist natürlich kein WoW-Spieler bzw. hat WENN dann seit 2 Jahren aufgehört.

    Komm egal…lasst uns das BESTE MMORPG aller Zeiten abfeiern und Bioware DANKEN, dass sie es geschafft haben dieses Spiel zu entwickeln. Ich hab das Spiel übrigens nur 2 Minuten gespielt. In diesen 2 Minuten hatte ich mehr Spass als in 5 Jahren WoW. Einfach geil.

    Freu mich auf den zweiten Teil deiner Story Koka 😉

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können folgende Codes nutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Community-News einsenden
Stevinho Talks
[«]
JustNetwork | Just! Diablo · Just! Gaming · WoWszene · Just! Stevinho · Just Board
Registrieren
Username Passwort
Star Wars The Old Republic bei MMOGA