07. Juni 2012, 20 Uhr: Lategame #11
Besucht unseren Channel im IRC! Quakenet: #justnetwork
Schaut mal auf unser youtube-Profil: youtube.de/stevicules
Dort gibt es viele alte wowszene.de-Events, die alle neu hochgeladen wurden

Neues aus dem Board

Juststarwars.eu-Klassen Guides
Juststarwars.eu - Grundlagen FAQ
Juststarwars.eu Let's Plays

Die Kriegsherren des Sith-Imperiums (I)

Allgemein,Szene · Von vaermina am 2 Oktober 2011 @ 15:37

Darth Malgus, “die Speerspitze des Imperiums”

 

„Ihr wurdet getäuscht. Und jetzt wird eure Republik fallen.“

— Darth Malgus während der Invasion von Coruscant zu Ven Zallow

Der Sith-Lord Darth Malgus, taucht bis jetzt in jedem Trailer von Bioware auf. Beim Beginn des großen galaktischen Krieges bei Korriban, bei der Schlacht um Aldeeran und als einer der Anführer bei der Zerstörung des Jedi-Tempels auf Coruscant.  Daher versuchen wir heute euch diesen Charakter näher zu bringen…

Die frühen Jahre

 

Darth Malgus wurde auf dem Planeten Dromund Kaas geboren unter dem Namen Veradun. Seine Eltern als auch seine Adoptiveltern sind nicht namentlich bekannt, aber es ist bekannt, dass der kleine Veradun seinen Adoptivvater glücklich machte als er zeigte, dass er ein Lebewesen töten konnte: Eine Dienerin war sein erstes Opfer.

 

 

Irgendwann nahm ihn der Sith-Lord Vindican als seinen Schüler auf und unterrichte Veradun in den Lehren der Sith.

Als er älter war, da geschah auf einer Pilgerreise nach Korriban etwas, das ihn prägte: Veradun hatte eine Vision, die die Republik in Flammen zeigte.

 

 

Der Beginn des großen galaktischen Krieges

 

Zusammen mit seinem Meister wurde Malgus mit der Angriffsflotte nach Korriban geschickt, um den Planeten zurück zu erobern. Auf der Raumstation über Korriban traf er auf Satele Shan und deren Meister Kao Cen Darach. Beide Gruppen gingen sofort aufeinander los, wobei nach kurzem Kampf Satele mit einem Frachter entkam, um die Republik von der Rückkehr der Sith zu berichten.

 

 

Meister Darach setzte den Kampf weiter fort und konnte Vindican schwer verletzen, womit er kampfunfähig war. Malgus nahm das Schwert seines Meisters und nach einen kurzem aber heftigem Kampf, konnte er Darach töten.

Nach kurzem Gespräch mit seinem Meister, setzte Malgus die Lehren der Sith um und erschlug seinen Meister.

 

Später wurde Malgus zum Darth ernannt und weiterhin an verschiedenen Fronten des Krieges eingesetzt.

Malgus war der Ansicht, dass man nur im Kampf und Konflikt zu Stärke gelangen könnte bzw. diese vergrößern könnte. So wurde er zu einem gnadenlosen Kämpfer der Sith.

Wie viele Sith hatte auch Malgus Vorbehalte gegen Nicht-Menschen, dennoch rekrutierte er viele Söldner verschiedener Rassen mit denen sonst niemand etwas zu tun haben wollte, die ihm aber loyal zur Seite standen.

Desweiteren hatte er eine Dienerin namens Eleena Daru, eine Twi’lek, die eher wie eine Geliebte/Ehefrau als eine Sklavin für ihn war.

 

 

 

Auf Alderaan

 

Im Verlauf des Krieges leitet er einen Überraschungsangriff auf Alderaan. Dieser war ein voller Erfolg, so konnte er die Königsfamilie gefangen nehmen, wobei eine große Verwüstung entstand.

Als seine Truppen die Wälder durchquerten, wurden sich von mehreren Guerillatruppen der Republik überrascht. Nach kurzer Oberhand der Republik setzten die Sith unter Malgus zum Gegenschlag an und Malgus zog sich die Aufmerksamkeit des Anführers der Chaostruppen zu.

Dieser verwundete ihn und entstellt so sein Gesicht, doch kurz bevor er ihm im Nahkampf zusetzen konnte, setzte Malgus seine Macht-Blitze ein, welche den Soldaten außer Gefecht setzten.

Malgus und seine Sith-Anhänger fingen nun an die noch lebenden Truppen der Republik zu exekutieren, doch da griff Satele Shan ein und nahm den Kampf mit Verstärkung durch einige Soldaten wieder auf.

Nach einiger Zeit konnte Malgus Satele im Lichtschwertduell besiegen und ihre Waffe zerstören, doch kurz bevor er ihr den Todesstoß geben konnte, griff erneut der Chaossoldat ein, packt Malgus und zündete eine Granate, welche ihn und Malgus schwer verletzte.

Dank dieser Ablenkung konnte Satele Malgus mit einer gewaltigen Machtwelle in einen nahen Felsen schicken und nach weiteren Machtattacke zerbarst der Felsen, doch Malgus überlebte.

 

 

Die Plünderung von Coruscant

 

Nach der Schlacht von Alderaan wurde Malgus von seiner Dienerin Eleena gesundgepflegt, doch musste er eine Maske tragen, die sein Gesicht nun teilweise verdeckt.

Da dem Sith-Imperator der seit 28 jahren andauernde Krieg zu lange anhielt, entwickelte er eine Strategie, welche seinen Sieg brachte und gleichzeitig vorläufigen Frieden.

Er beauftragte Darth Baras Friedensverhandlungen mit der Republik auf Alderaan zu beginnen, während unter dem Kommando von Darth Malgus und Darth Angral Sith-Truppen Coruscant als Geisel nehmen sollten.

 

Hierbei nahm Angral den galaktischen Senat ein und tötete den Kanzler der Republik, während Malgus mit Eleena sowie einigen seiner Söldner den Jedi-Tempel angriff.

 

 

 

Durch ein geschicktes Timing konnte Malgus einige Sith-Krieger mit einem Gleiter in den Tempel bringen, womit der Kampf begann.

 

 

In der Schlacht brachte Malgus einigen Jedi den Tod, bevor sein Kampf mit dem Jedi-Meister Ven Zallow begann. Nach einem heftigem Kampf konnte Malgus den Jedi töten, während vor dem Tempel die Sith-Truppen mit der Bombardierung von Coruscant begannen. Malgus wollte ursprünglich den Planeten noch weit aus mehr verwüsten, doch Angral konnte Malgus davon abhalten.

Nachdem er Van Zellow getötet hatte, wurde er von dessen ehemaligem Padawan, Aryan Leneer gejagt, gegen den er sich zweimal behaupten muss, wobei den beiden Duellen keiner als Sieger hervorgeht.

 

 

Mit Coruscant als Geisel musste die Republik letztlich den von Sith formulierten Frieden zustimmen.

 

Während dessen droht ein Freund von Arryn damit Malgus Geliebte, Eleena, zu töten, doch während des Duells kann Malgus die Oberhand gewinnen und lässt nach seinem Sieg den Kontrahenten ziehen, da er Eleena verschont hatte.

 

Doch nun erkennt Malgus, dass Eleena seine größte Schwäche ist. Unter Tränen gesteht er ihr seine Liebe, dann tötet er Eleena eigenhändig.

 

10 Jahre nach dem Vertrag von Coruscant soll sich Darth Malgus auf Ilum aufhalten und dort weitere Pläne der Sith vorantreiben.

 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

Triviales:

 

Als Sith-Lord zeigt er wenig Interesse an der Politik der Sith, da ihm die Intrigen und Korruption, die eine hochgestellte Position innerhalb des Imperiums mit sich bringt, zuwider sind. Da er auch über keine nennenswerte Machtbasis verfügt wie andere Sith-Lords ist er für Verschwörungen oder Intrigen kein lohnenswertes Ziel.

Er hat auch andere politische Ansichten als die meisten SIth, doch geht er damit nie zuweit und ist trotzdem auch ein treuer Anhänger des Imperators bzw. des Imperiums.

 

Den Titel “Speerspitze des Imperiums” hab ich als Autor ihm verleihen und wird (denke ich) nirgends sonst auftauchen, dennoch finde ich ihn passend.

 

Darth Malgus ist der Hauptcharakter des Buchs „Betrogen“, der mit Malgus Angriff auf den Jedi-Tempel beginnt und die Ereignisse danach behandelt.

 

Auf seiner Holonetz-Seite steht verschlüsselt “Freund von Mandalore”, was nicht weiter verwunderlich ist, überschneiden sich doch die Ansichten von Malgus und die der Mandalorianer. Zudem hat Malgus einige mandalorianische Söldner unter sich (wie die Kopfgeldjägerin Shae Vizla, die Malgus im Jedi-Tempel half).

 

Dieser Artikel wurde von vaermina geschrieben.
  1. Gravatar von belandro
    belandro am 2. Oktober 2011 @ 16:30

    schöne chronik.. freu mich auf teil 2 meiner sith anführer

  2. Gravatar von stefei
    stefei am 2. Oktober 2011 @ 16:41

    Sehr nice, werde erade mit Betrogen fertig also war mir schon vieles bekannt aber eben nicht alles ;D^^

  3. Gravatar von Varled
    Varled am 2. Oktober 2011 @ 17:00

    Schön geschrieben!
    Allerdings ist das:
    “Während dessen droht ein Freund von Arryn damit Malgus Geliebte, Eleena, zu töten, doch während des Duells kann Malgus die Oberhand gewinnen und lässt nach seinem Sieg den Kontrahenten ziehen, da er Eleena verschont hatte.”

    nicht ganz richtig!
    Aryn lässt sie bewusst am leben und das letzte Duell findet nur zwischen Aryn und Darth Malgus statt.
    Zeerid war dagegen das Aryn ihren Rache gelüsten nachgibt!
    Als Dank dafür das Aryn Eleena nicht getötet hat, lässt er sie ziehen und Zeerid durch die Blockade fliegen.

    LG Varled

  4. Gravatar von yisal
    yisal am 2. Oktober 2011 @ 17:54

    bis jetzt geile Story
    aber mal was anderes was hier nicht direkt rein gehört
    wie heist eigentlich Steves Sith Gilde weil Vanion hat sich ja für Republik entschieden und weil ich in zukunft webi denn events mit machen will würde ich gerne in Steves Gilde

  5. Gravatar von PhinPhin
    PhinPhin am 2. Oktober 2011 @ 18:14

    Schön geschrieben, auch wenn ich Sith öde finde
    Weiter gehts! 🙂

  6. Gravatar von truesinus
    truesinus am 2. Oktober 2011 @ 23:10

    ganz nice geschrieben !!!

    Ich freu mich drauf endlich meinen Inquisitor zu spielen ! 😀

  7. Gravatar von Confuse
    Confuse am 3. Oktober 2011 @ 08:00

    Ist nett geschrieben, aber ich fänd es gut, wenn du nicht so hart Bücher spoilern würdest. 🙂 Zumindest nicht das Ende/Finale.

  8. Gravatar von somacruz
    somacruz am 3. Oktober 2011 @ 08:49

    Ich finde es auch gut geschrieben und finde es super das die wichtigen Personen hier nochmal richtig vorgestellt werden.:) Echt gut 😀

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können folgende Codes nutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Community-News einsenden
Stevinho Talks
[«]
JustNetwork | Just! Diablo · Just! Gaming · WoWszene · Just! Stevinho · Just Board
Registrieren
Username Passwort
Star Wars The Old Republic bei MMOGA