07. Juni 2012, 20 Uhr: Lategame #11
Besucht unseren Channel im IRC! Quakenet: #justnetwork
Schaut mal auf unser youtube-Profil: youtube.de/stevicules
Dort gibt es viele alte wowszene.de-Events, die alle neu hochgeladen wurden

Neues aus dem Board

Juststarwars.eu-Klassen Guides
Juststarwars.eu - Grundlagen FAQ
Juststarwars.eu Let's Plays

Die Anführer der galaktischen Republik (I)

Szene · Von vaermina am 27 September 2011 @ 5:53

Satele Shan, die Großmeisterin des Jedi-Ordens

 

Da Satele Shan die Großmeisterin der Jedi im Spiel sein wird und zukünftige Jedi (und auch Nicht-Jedi) auf Seiten der Republik ihr begegnen werden, so will ich euch eine der stärksten Jedi ihrer Zeit näher bringen.

Die Anfänge

 

Über die Kindheit von Satele Shan ist wenig bekannt, nur dass sie vom Planeten Breental (Breental IV) stammt und eine Nachfahrin der berühmten Bastila Shan ist. Eine ihrer Jedi-Meister von denen Sie ausgebildet wurde, war die Togruta Dar’Nala.

 

Der große galaktische Krieg

 

Satele Shan tritt dann zum Beginn des großen galaktischen Krieges auf einer Raumstation im Orbit von Korriban in Erscheinung, als Padwan von Kao Cen Darach, einem Zabrak-Jedimeister.

Korriban war die alte Heimat der Sith und der Ort, wo der Exodus des alten Imperiums nach Dromund Kaas begann und hier begannen die Sith unter ihrem neuen Imperator den Krieg.

Hier traf Satele auf Malgus mit dessen Meister und wurde in einen heftigen Kampf verwickelt. Ihr Meister schickte Satele mit einem Schmuggler und einem Chaostrooper los, um die Republik vor den Sith zu warnen, während er selbst die zwei Sith aufhielt.

Satele bekam noch mit, wie ihr Meister von Malgus getötet wurde, bevor sie Reihen der Sith-Armada durchbrach und in den Hyperraum floh.

Irgendwann während des Krieges entdeckt Satele den verschollenen Planeten Tython, der für Jedi fast mystische Bedeutung hat, war er doch der Geburtsort des Jedi-Ordens. Diese Widerentdeckung brachte Satele ein hohes Ansehen im Orden ein.

Der Krieg tobte nun schon seit gut 21 Jahren und die Republik konnte einige Erfolge wie der Schlacht von Bothawui oder dem Durchbrechen der mandalorianischen Blockade verbuchen, da überfiel das Sith-Imperium unter Darth Malgus Kommando Alderaan und verwüsteten es.

 

Hier taucht Satele Shan wieder in der Geschichte auf und liefert sich einen schweren Kampf mit Darth Malgus, während um Sie herum republikanische Truppen und Sith-Truppen kämpfen.

Malgus setzt Satele im Lichtschwertkampf schwer unter Druck, doch der Corporal der Chaostrooper (jener von Korriban) verschafft Satele durch eine Ablenkung die Zeit Malgus durch einen gewaltigen Machtstoß in einen Felsen zu schicken.

Die Schlacht wendet sich zugunsten der Republik und Alderaan wird gesichert.

 

Der Vertrag von Coruscant

Satele ist dann mit ihrer alten Meisterin Dar’nala sowie einer Abordnung von Senatoren der Republik zu Friedensverhandlungen mit dem Sith-Imperium auf Aldeeran eingeladen.

Der Sith-Imperator wollte diesen mittlerweile 28 Jahre dauernden Krieg beenden, da er eigentlich einen schnelleren Sieg geplant hatte, so fasste er einen neuen Plan:

Während Darth Baras mit der Delegation der Republik die Friedensverhandlungen begann, schickte der Imperator Darth Malgus und Darth Angral mit Sith-Truppen nach Coruscant.

Dort zerstörte Malgus den Jedi-Tempel, während Angral den Senat einnahm und den Kanzler der Republik tötete.

Dieser konnte kurz vor seinem Ende noch die Delegation auf Aldeeran infomieren, so griff Satele Darth Baras an, der zu bedenken gab, dass die Sith Coruscant als Geisel hätten und nun die Zeit für Frieden sei und die Republik sich zu fügen hätte.

Auch wenn es den Jedi und den Senatoren nicht gefiel, so mussten Sie den sog. Vertrag von Coruscant unterschreiben.

 

Die Bedrohung des Friedens

 

 

Der Rat der Jedi erklärte Satele und Dar’Nala, dass ein Jedi stets nach Frieden streben müsse und jeder noch so schlechte Frieden besser sei als ein guter Krieg.

Mit der Zeit verstand Satele diese Worte und so wurden beide losgeschickt den Rückzug der Truppen der Republik zu überwachen, da viele Kommandeure diesen Vertrag nicht akzeptierten und die Kampfhandlungen gegen das Imperium aufrechterhielten.

 

Während des Fluges nach Dantooine wurden sie und Dar’Nala von einem Sith-Raumschiff angegriffen, woraufhin Dar’Nala ihrer ehemaligen Schülerin die Flucht ermöglichte, während sie selbst gefangen genommen wurde.

Dar’Nala wurde dann vom Sith-Kapitän verhört und gefoltert, der behauptete, dass die Jedi zuerst angegriffen hätten, während Dar’Nala sagte, die Sith hätten zuerst geschossen und Sie hätten sie verteidigt. Dar’Nala’s Sturheit leid, tötet der Sith-Kapitän Dar’Nala mit Elektroschocks.

Satele treibte derweil in der Rettungskapsel umher und wurde von Harron Tavus, einem Soldaten der Republik und dem Jedi-Meister Orgus Din gerettet. Nach einem Zwischenstopp auf dem Planeten Balmorra, wo Meister Din abgesetzt wurde, um die dortigen Truppen zum Rückzug zu Bewegen, flogen Tavus und Satele Shan weiter nach Dantooine.

Zwischenzeitlich gab es Anschläge auf den Jedirat, wobei der Jedi-Großmeister starb, auf den Senat und das republikanische Militär. Gleichzeitig auch auf einige Sith-Einrichtungen und auch auf Darth Baras. So schien der geschlossene Frieden kurz vor der Auflösung.

                                                                      

Tavus wurde derweil vom Jedi-Ritter Fortris Gall für eine Gruppe angeworben, die den Krieg mit dem Sith-Imperium wieder aufnehmen will, um ihnen ihre gerechte Strafe zu bringen.

Diese Gruppe stellte Darth Baras und Darth Angral auf Dantooine eine Falle, um diese zu töten und den Friedensvertrag endgültig zu Fall zu bringen.

Satele kam dazu und stellte fest, dass ihre alte Meisterin Dar’Nala überlebt hatte und die Anführerin der Gruppe war und hinter den ganzen Anschlägen steckte. Sie wollte nun Satele ebenfalls für ihre Sache gewinnen. Erst griff Satele Baras an, doch kurz darauf weigerte Satele sich, da Sie die Dunkelheit in Dar’Nala erkannte und den Jedi-Kodex nun weiter besser verstanden hatte. So konnte Sie Tavus überzeugen Darth Angral nicht zu töten, den er im Kampf besiegt hatte.

Dar’Nala erkannte nun, dass Satele und Tavus gegenseitige Gefühle für einander hegten und wollte Tavus töten, um Satele für ihren “Verrat” zu bestrafen. Doch Fortris blockte ihren Hieb, da dies seiner Meinung nach nicht das sei, wofür die Gruppe kämpfte. So schickte Dar’Nala Fortris zu Boden und verlangte vom Wookie Dalborra diesen zu töten. Der hingegen tötete Dar’Nala und rannte dann davon. Nachdem Dar’Nala tot war, zogen sich die Jedi und Sith zurück, wobei Darth Baras noch versuchte Satele auf die dunkle Seite zu ziehen, da Satele Revans Blut in den Adern hätte und somit zur dunklen Seite gehören würde. Doch Satele, Fortris und Tavus verliessen die Höhle und stiessen mit Orgus Din zusammen, wo Sie ihm berichteten, dass die Kriegstreiber besiegt sein und der Frieden vorerst gesichert sei.

Satele kümmerte sich in der Folgezeit um den Aufbau des neuen Jedi-Tempels auf Tython, wo Sie sich um die Ausbildung neuer Jedi-Ritter (und Gesandter).

 

~~~~~~~~~~~~~~~~

Triviales:

Satele Shan hat einen Sohn namens Theron Shan, der mittlerweile als Spion für die Republik arbeitet. Der Vater des Jungen ist unbekannt, aber zum Zeitpunkt des Vertrags von Coruscant war er aber schon seit einigen Jahren auf der Welt.

Ihr Sohn meidet aus unbekannten Gründen jeden Kontakt zu seiner Mutter, doch da er der Hauptcharakter des bald erscheinenden Comics “The Lost Suns”, wo die Beziehung zu seiner Mutter beleuchtet wird.

 

In ihrem Holo-Net Eintrag steht “Blut von Revan”, was ein weiter Hinweis darauf ist, dass Revan und Bastilla ein Kind hatten und Satele somit in direkter Linie von diesen Beiden abstammt.

 

Auf den Kopf von Satele Shan sind 100 Millionen Credits ausgesetzt (von wem ist nicht bekannt).

 

Satele’s Haarfarbe ist in den Trailer zu SW:ToR “Return” und “Hope” schwarz, während sie im Webcomic “Threat of Peace” rot ist. Nun im MMO selbst ist sie schwarz/ergraut.

 

Da das Spiel “Star Wars: The Old Republic” knapp 10 Jahre nach dem Vertrag von Coruscant spielt (NVC 10), werden die Ereignisse im Buch “Eine unheilige Allianz”, welcher knapp 15 Jahre nach dem Vertrag spielt, nicht erläutert.

Quelle

Dieser Artikel wurde von vaermina geschrieben.
  1. Gravatar von naluss
    naluss am 27. September 2011 @ 08:19

    Schön gemacht ! weiter so

  2. Gravatar von Preik
    Preik am 27. September 2011 @ 08:40

    Interessant zusammengefasst. Ich troll zwar ungern bezüglich Rechtschreibung, aber bitte lasst die Texte nochmal gegenlesen. Ab und an ist der Satzbau nicht so toll. Ansonsten schön geschrieben 🙂

  3. Gravatar von vaermina
    vaermina am 27. September 2011 @ 09:34

    Vielleicht sollte ich Marop den text nicht korrekturlesen lassen 😐

    Und ja mein Satzbau lässt Herzensblut vermissen :<

  4. Gravatar von Marop
    Marop am 27. September 2011 @ 09:59

    Den habe ich gar net korrektur gelesen.

  5. Gravatar von demond
    demond am 27. September 2011 @ 14:55

    Ich mags! … Die Seite gefällt mir immer besser. War ich anfangs noch kein Großer Star Wars Fan (kenne zwar die Filme etc.) so werde ich momentan immer mehr zu einem ….
    Grade und vorallem Durch diese Seite und weil ich tierisch geil bin auf dieses Spiel.

    Jungs, ihr macht nen Tollen Job 🙂

  6. Gravatar von Somacruz
    Somacruz am 27. September 2011 @ 19:01

    Kann mich dem Kommentar von Demond nur anschließen ! Dank euch bekomme ich immer mehr Lust auf dieses Spiel und kann den 22.12 (oder ab wann die pre order leute spielen können^^) kaum noch erwarten 🙂 Macht bloß So weiter leute! Echt super

  7. Gravatar von Marop
    Marop am 27. September 2011 @ 19:04

    Euch als Community sei gesagt: vielen Dank für den Dank. Wir wissen um euch und freuen uns mit euch

  8. Gravatar von GreenIsaac
    GreenIsaac am 27. September 2011 @ 20:51

    Klasse Job, wenn ich anfange diese Artikel zu lesen muss ich einfach so lange am Rechner sitzen bis ich durch bin 🙂 Durch euch bekomm ich auch noch mehr Lust auf das Spiel als eh schon, sehr nice 😉

  9. Gravatar von PhinPhin
    PhinPhin am 1. Oktober 2011 @ 15:08

    Sehr gut geschrieben. Habe es gleich mal auf meinem Blog verlinkt!

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können folgende Codes nutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Community-News einsenden
Stevinho Talks
[«]
JustNetwork | Just! Diablo · Just! Gaming · WoWszene · Just! Stevinho · Just Board
Registrieren
Username Passwort
Star Wars The Old Republic bei MMOGA